Anmelden Registrieren

Anmelden

Wie funktioniert kaufen und verkaufen bei spielzeugverkaufen.de?

spielzeugverkaufen.de ist ein Online-Marktplatz und funktioniert wie eine Anzeige in der Tageszeitung. Der Verkäufer gibt eine Anzeige auf, der Interessent kontaktiert den Verkäufer, man einigt sich und dann wird der Verkauf abgewickelt.

spielzeugverkaufen.de nimmt nicht an der Transaktion teil, sondern stellt nur die Plattform bereit.

Kaufabwicklung

Abholung

In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt und vor Ort bar bezahlt. Dies ist die sicherste Art der Abwicklung.

Versand von Artikeln

Der Käufer sollte folgendes beachten:

Vertrauen Sie Ihrem Instinkt. Angebote die zu gut sind um wahr zu sein, sind es meistens auch nicht.

    • Nehmen Sie Kontakt zum Verkäufer auf.
      Wenn Sie Antworten in sehr schlechtem Deutsch, fehlende deutsche Umlaute und seltsame Sonderzeichen (z. Bsp. aus Online-Übersetzern oder auf Englisch) erhalten, sollten Sie nicht reagieren.
    • Telefonisch lassen sich Details am besten besprechen.
      Bei Verkäufern, die den persönlichen Kontakt ausschließen, sollten Sie misstrauisch werden.
    • Erfragen und speichern Sie die Adressdaten des Verkäufers.
    • Unrealistische Preisvorstellungen sind meist ein Anzeichen für Betrüger
    • Speichern Sie sich die Anzeige und den E-Mail-Verkehr mit dem Anbieter ab. Schreiben Sie sich die AnzeigenID auf oder drucken Sie sich diese aus.
    • Einigen Sie sich auf eine sichere Zahlungsmethode, wie zum Beispiel PayPal.
      Erkundigen Sie sich hierbei vorher nach den Käuferschutzrichtlinien von PayPal.
      spielzeugverkaufen.de bietet selbst kein Käuferschutzprogramm oder Treuhandservice an.
      Zahlen Sie niemals per Western Union, PaySafe, MoneyGram oder Bargeld im Briefumschlag.

Der Verkäufer sollte folgendes beachten:

Vertrauen Sie Ihrem Instinkt. Angebote die zu gut sind um wahr zu sein, sind es meistens auch nicht.

  • Bei fremdsprachigen Anfragen oder Anfragen in sehr schlechtem Deutsch, fehlende deutsche Umlaute und seltsame Sonderzeichen (z. Bsp. aus Online-Übersetzern oder auf Englisch), sollten Sie misstrauisch sein.
  • Bietet ein Käufer an, mehr zu zahlen, als Sie für einen Artikel verlangen, handelt es sich fast immer um Betrug.
  • Einigen Sie sich auf eine sichere Zahlungsmethode, wie zum Beispiel PayPal.
    Erkundigen Sie sich hierbei vorher nach den Verkäuferschutzrichtlinien von PayPal. spielzeugverkaufen.de bietet selbst kein Verkäuferschutzprogramm oder Treuhandservice an.

Achtung: Wenn Sie eine PayPal-Zahlungsbestätigung oder auch eine Bestätigung ausländischer Banken per E-Mail erhalten, prüfen Sie den Geldeingang auch direkt auf Ihrem PayPal-Konto beziehungsweise Girokonto. Betrüger versenden gefälschte Zahlungsnachweise.

  • Akzeptieren Sie keine Schecks. Diese sind meistens gefälscht oder können sich noch im Nachhinein als ungültig erweisen.
    Akzeptieren Sie keine Zahlungen über Western Union, PaySafe, MoneyGram oder Bargeld im Umschlag.
    Betrüger versenden mitunter vermeintlich echte Ausweisdokumente per E-Mail um Glaubwürdigkeit vorzutäuschen. Vertrauen Sie darauf nicht.
  • Versenden Sie Ihren Artikel versichert, jedoch nicht vor Geldeingang. Haben Sie für einen verkauften Artikel eine PayPal Zahlung erhalten, akzeptieren Sie keine Abholung des Artikels.